Details ansehen

Extremsportler Jens Fritzsch Sport Spezial - Fahrradmarathon Langlaufmarathon und mehr

Sport Spezial mit Jens Fritzsch

Hier findet Ihr einige Auszüge und Bilder meiner Ausflüge in andere Spezial Sport Teilnahmen der letzten Jahre. Gelegentlich veranstalte ich auch Dia-Vorträge über mich. Wer also Interesse hat und mehr erfahren möchte, einfach eine Mail schreiben oder besser noch anrufen +491724659430. Ich werde Euch dann rechtzeitig informieren.

April 2018: F60 Brückenlauf 2018

Mitte April gab es für maximal 100 Läufer die Möglichkeit die Abraumförderbrücke F60 bei Lichterfeld zu bezwingen. Der Start war 300 Meter vor dem 13500 Tonnen Bagger. Nach dem Einstieg in das 500 Meter lange Tagebaugroßgerät erreichten die Teilnehmer über viele Treppen und lange geneigte Ebenen in knapp 80 Meter das Ziel. Endergebnis der Gesamtplatz: 16 in einer Zeit von: 5:53


30. Juni 2012: Fichkona

Fichkona - das ist ein Radmarathon, aber kein Rennen. Start war am 30.06.2012 10:00 Uhr auf dem Fichtelbergplateau, das Ziel war 601 Kilometer weit am Kap Arkona und sollte innerhalb von 24 Stunden erreicht werden, so die Vorgabe. Ich habe das Ziel nach 27 Stunden und 34 Minuten erreicht. Hohe Temperaturen, heftiges Gewitter und Umleitungen erschwerten allen Teilnehmern das Vorhaben. Trotzdem kamen viele Radsportler innerhalb der Sollzeit ins Ziel. Ich hatte mir mein vorderes Laufrad zerstört und fuhr 80 Kilometer mit einem heftigen Seitenschlag, bis mir ein ausgefallener Teilnehmer sein Laufrad zur Verfügung stellte. Für mich als „Nichtradsportler“ stand der Spaß im Vordergrund und den hat es gemacht. Fichkona 2012 Pressebericht


2001: Wasalauf

Beim Wasalauf 90km Skilanglauf in Schweden kam ich zwar in der Sollzeit an, musste jedoch feststellen, dass dies für mich keine Wettkampfsportart ist.

Statistik
aGaso